04 – Auf zu neuen Ufern

Bereits seit dem 18. Jahrhundert lässt die Menschheit ein Thema nicht mehr los: gibt es Leben auf dem Mars und wenn ja, wie sieht es aus. Unzählige Bücher und Filme haben in den letzten 100 Jahren dieses Thema aufgegriffen und verarbeitet und so ist es kein Wundern, dass es der Mars auch auf den Brettspieltisch geschafft hat.

In unserer aktuellen Folge springen auch wir auf diesen Zug auf und unterhalten uns über ein Spiel, welches 2016 für Furore gesorgt hat und – auch dank zahlreicher Erweiterungen – heute immer noch in aller Munde ist: „Terraforming Mars“.

Was wir dazu zu sagen haben und welche Medien wir uns begleitend dazu ausgesucht haben, all das erfahrt ihr hier:

Link zum Feed

Link zum Download der Episode!

Kapitelmarken

00:00:00.000 Intro
00:00:59.517 Terraforming Mars
00:26:17.322 Unsere Bücher zum Spiel
00:33:16.782 Dies und das
00:36:40.538 Internationale Spieltage in Essen
00:42:44.887 Outro

Musik (Intro /Outro):

Play Song (John Deley)


Bücher:

Ray Bradbury: Die Mars-Chroniken, 16. Aufl., 2015, Diogenes

Cris Evatt: Männer sind vom Mars, Frauen von der Venus, 2005, Piper

03 – Im Strudel Wiens

Wien zu Beginn des 20. Jahrhunderts. Es war eine geschäftige Zeit und eine Zeit des Aufbruchs. Vor allem für Hoteliers, Kaffeehausbesitzer und solche, die es noch werden wollen. Wenn man die Worte Wien und Kaffeehaus hört, dann denkt man natürlich automatisch an Strudel. Auch der darf in dieser Episode nicht fehlen.

In der dritten Folge unseres Podcastes sprechen wir über das Brettspiel „Grand Austria Hotel“ und werden es schonungslos bewerten. Wird es einen Verriss geben, werden wir ein Auge zudrücken oder wird es eine Lobhudelei? Hört es euch an!

Link zum Feed!

Link zum Download der Episode!

Kapitelmarken

00:00:00 Intro
00:00:26 Grand Austria Hotel- das Spiel
00:22:55 Unsere Medien zum Spiel

Musik (Intro /Outro):

Play Song (John Deley)


Bücher:

Vicki Baum: Menschen im Hotel, Ullstein, 1929

Günter Neuwirth, In der Hitze Wiens, Gmeiner, 2019

02 – Störtebekers Schatzinsel!

Rein ins große Abenteuer! Lasst uns bei Klaus Störtebker anheuern und die legendäre Schatzinsel finden und  dabei all die anderen ruchlosen Piraten aus dem Weg räumen – nur einer kann am Ende der Ruchloseste von allen sein!

In unsere neuesten Folge entführen wir euch in die Welt der Piraten – wir sprechen über das Spiel „Ruchlos“ und haben passend dazu auch wieder zwei Bücher ausgewählt. Welche das sind? Hört rein.  

Link zum Feed!

Link zum Download der Episode!

Kapitelmarken

00:00:00 Intro
00:00:26 Ruchlos- das Spiel
00:14:51 Unsere Bücher zum Spiel
00:22:30 Gewinnspielauslosung

Musik (Intro /Outro):

Play Song (John Deley)


Bücher:

Robert Louis Stevenson: Die Schatzinsel, BookRix, 2017

Till Lenecke, Auf Kaperfahrt mit Störtebeker, Hinstorff, 2016

01-Gegenüber jeder Aktion steht eine Reaktion

… sagte einst Isaac Newton. Gemeinsam wollen wir ab sofort in diesem Podcast agieren und auf die jeweils andere Meinung reagieren und euch so unsere Meinung zu Spielen, die wir gespielt haben, näher bringen. Den Anfang macht heute das nach dem großen Wissenschaftler benannte Brettspiel von Simone Luciani und Nestore Mangone. Wir erzählen euch, was uns an dem Spiel gefallen hat und was nicht. Außerdem blicken wir über den Brettspielrand hinaus und stellen euch zwei Bücher zum Thema „Newton“ vor, die wir gelesen haben.Hier gibt es die Folge zum downloaden. Hier ist der Link zum Feed.

 

Kapitelmarken
00:00:00.000 Intro
00:01:42.557 Newton – das Spiel
00:25:42.920 Kickstarter
00:30:08.147 Die Bücher zur Folge
00:37:29.625 Zu guter Letzt


Musik (Intro /Outro):

Play Song (John Deley)


Bücher:

Florian Freistetter, Wie ein Arschloch das Universum neu erfand, Hanser-Verlag, 2017

Thomas de Padova, Leibniz, Newton und die Erfindung der Zeit, Piper, 2013