07 – Ein Pfister, zwei Missionare und ein Joropo

Hi und herzlich willkommen zur siebten Folge vom Doppelbrett. Heute haben wir unsere scheinbaren italienischen Lieblingsautoren mal gegen einen österreichischen Autor ausgetauscht und verreisen mit ihm ins Venezuela des 18. Jahrhunderts. Wir werden mitten in einen Kampf der europäischen Großmächte um die koloniale Vorherrschaft geworfen auf einem Kontinent, auf dem es noch viel zu entdecken gibt. Also packen wir Seemannsbeine und Expeditionsstiefel ein, heuern ein paar mehr oder weniger zwielichtige Gestalten an und machen uns auf nach Maracaibo. Dazu haben wir uns zwei Meisterwerken der medialen Kunst gewidmet, in denen die Fäuste fliegen und die Bohrtürme brennen.
Na, neugierig geworden?


Link zum Feed

Link zum Download der Episode

Kapitelmarken

00:00:00.000 Intro
00:00:15.390 Begrüßung
00:02:28.676 Wie funktioniert Maracaibo
00:05:17.194 Unsere Meinungen zum Spiel
00:34:42.368 Sandra schaut einen Film
00:38:30.845 Micha liest ein Buch
00:46:21.083 Das war es für dieses Mal
00:46:59.846 Outro

Musik (Intro /Outro):

Play Song (John Deley)

Bücher:

Stirling Silliphant, Flammen über Maracaibo (Buch)

Zwei Missionare (DVD)

06 – Französischer Staudammer

In der sechsten Ausgabe vom Doppelbrett bleiben wir beim Wasser. Doch dieses mal geht es nicht um eine Stadt unter Wasser sondern um die Kraft des Wassers. Wir reisen in einem fiktiven Szenario in die französischen Alpen und bauen Staudämme, Rohrleitungen und Kraftwerke um ordentlich Strom zu erzeugen. Insgesamt vier Nationen konkurrieren hierbei um die besten Plätze. Die Rede ist natürlich von Barrage oder Wasserkraft, wie es in der deutschen Ausgabe heißt. Ob es uns mitgerissen hat und mit welchen Medien wir uns dieses mal zum Thema beschäftigt haben, erfahrt ihr in der neuesten Ausgabe vom Doppelbrett. Viel Spaß!

Link zum Feed

Link zum Download der Episode

Kapitelmarken

00:00:00 Begrüßung
00:00:24 Unser Spiel: Barrage
00:32:32 Unsere Bücher zum Spiel
00:44:15 Was uns noch wichtig ist
00:48:06 Outro

Musik (Intro /Outro):

Play Song (John Deley)

Bücher:

Marc Elsberg, Blackout, Blanvalet

Manfred Fieting, Die Schwarzenbach-Talsperre und das Murg-Hochwerk, Sutton Verlag

05 – Unter Wasser

Wer wohnt in ner Kuppelstadt ganz tief im Meer? Diese Frage haben wir uns in der fünften Episode von Doppelbrett gestellt. Denn wir verlassen den Mars aus der letzten Folge und reisen ganz ganz tief unter den Meerespiegel und erkunden „Underwater Cities“. Hier geht es aber ebenfalls um eine Wohn-Alternative zur überbevölkerten Erde. Wie „Underwater Cities“ im irrsinnigen Vergleich zu „Terraforming Mars“ abschneidet und welche literarischen Meisterwerke wir wieder für euch vorbereitet haben erfahrt in der neuesten Ausgabe vom Doppelbrett. Viel Spaß!

Link zum Feed

Link zum Download der Episode!

 

Kapitelmarken

00:00:00.000 Intro 
00:29:58.407 Unsere Medien zum Spiel
00:40:09.360 Dies und das
00:43:07.091 Outro

Musik (Intro /Outro):

Play Song (John Deley)


Bücher:

Herman Melville: Moby-Dick

Cees Noteboom: Briefe an Poseidon

03 – Im Strudel Wiens

Wien zu Beginn des 20. Jahrhunderts. Es war eine geschäftige Zeit und eine Zeit des Aufbruchs. Vor allem für Hoteliers, Kaffeehausbesitzer und solche, die es noch werden wollen. Wenn man die Worte Wien und Kaffeehaus hört, dann denkt man natürlich automatisch an Strudel. Auch der darf in dieser Episode nicht fehlen.

In der dritten Folge unseres Podcastes sprechen wir über das Brettspiel „Grand Austria Hotel“ und werden es schonungslos bewerten. Wird es einen Verriss geben, werden wir ein Auge zudrücken oder wird es eine Lobhudelei? Hört es euch an!

Link zum Feed!

Link zum Download der Episode!

Kapitelmarken

00:00:00 Intro
00:00:26 Grand Austria Hotel- das Spiel
00:22:55 Unsere Medien zum Spiel

Musik (Intro /Outro):

Play Song (John Deley)


Bücher:

Vicki Baum: Menschen im Hotel, Ullstein, 1929

Günter Neuwirth, In der Hitze Wiens, Gmeiner, 2019